Walderlebnispfad

Wandern Barrierefrei
Tourendaten
sehr leicht
30 m
52 m
53 m
756 m
704 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Mit einer neuen Tierspuren-Stempelstation, einer Riechstation mit Gerüchen des Waldes sowie einer "Jagdstation" und einem Insektenhotel hat unser Walderlebnispfad nach einer "V

Laenge0 km
Dauer00:30 h
Hoehe52 hm
Hochpunkt756 m
Tiefpunkt704 m
SchwierigkeitSehr leicht
Tourinfos zum herunterladen: PDF
Der selbsterklärende Pfad ist 1,5 Kilometer lang und als Rundweg angelegt. Zu jeder Jahreszeit ist er ein echtes Naturerlebnis für die ganze Familie. Die Markierung des Luchses ist der Führer durch den Wald. Die Großkatze galt im Fichtelgebirge bereits als ausgestorben und hat erst in jüngerer Zeit ihren angestammten Lebensraum wieder besiedelt. „Scharfe Augen wie ein Luchs“ zu haben und die eigenen Sinne zu benutzen: Auch das lernen Kinder auf dem Walderlebnispfad.  Ob sie nun am Baumtelefon die Ohren spitzen oder barfuß dem Tastpfad folgen, sich in der Weitsprunggrube mit den Waldtieren messen oder auf dem Baumxylophon musizieren - an den acht fantasievoll gestalteten Stationen gibt es vieles zu entdecken. Infos über die Kur- und Tourist Information unter 0 92 76 - 12 92. Geeignet für Familien mit Kindern, Schulklassen und Gruppen aller Art.
powered by geo-coaching

Quelle:

Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.

green-solutions

Organisation:

Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.

Zuletzt geändert am 26.01.2021

ID: 4C695AABD225F799D0C924492225FD8C



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.